Empfehlungen der Mediziener


  pic05c

Eine Reihe von Experimenten, die von Prof. K.G. Korotkov von der Universität Columbia nach der Kirlian- Diagnostik-Methode durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass bei den Menschen, die während einer Untersuchung die Zylinder der Pharaonen in den Händen halten, eine genauere Diagnose durchgeführt werden konnte.

Während der Durchführung gezielter Experimente von Doktor M. A.Blank im Zentrum für Krebsforschung in Pesotschny wurde festgestellt, dass die Zylinder der Pharaonen den Organismus in einen Zustand versetzen, der ihn befähigt, mit seinen physischen Problemen selbst zurecht zu kommen. M. Blank vertritt die Meinung, dass die Zylinder der Pharaonen als prophylaktisches Mittel denjenigen empfohlen werden kann, deren Tätigkeit mit einem häufigen Ortswechsel verbunden ist, zum Beispiel Piloten, Sportler, Touristen oder Fernfahrer. Diese Berufsgruppen leiden oft an Müdigkeit und Kopfschmerzen, weil sie einer Desynchronisierung der äußeren und inneren Rhythmen des Organismus ausgesetzt sind.

Mit Hilfe moderner Technik und eigens entwickelten Forschungsmethoden wurde im April 1993 und im Dezember 1995 von Ärzten und Wissenschaftlern des Forschungsinstitut I. I. Djanelidse unter der Leitung von M. A. Nikulin die Effektivität der Zylinder der Pharaonen nachgewiesen. Nach ihren Ergebnissen können die Zylinder Menschen mit folgenden Erkrankungen empfohlen werden: 

- Herz-Kreislauf Erkrankungen

- Hypertonie (hoher Blutdruck)

- Neurotrophische Störungen

- Erkrankungen der Ausscheidungsorgane

- Schlaflosigkeit

Außerdem können die Zylinder als stressminderndes Mittel und zur Prophylaxe von Arteriosklerose in Kombination mit anderen Präparaten eingesetzt werden. 

In der Praxis ist deren Wirkungsspektrum wesentlich breiter. So wurde bei Experimenten, die mit Hilfe des Gerätes "Biologos" vom Forscher E. A. Kovalev durchgeführt wurde, nachgewiesen, dass die Zylinder während der Elektro-Akupunktur und der Expressdiagnostik einen positiven Einfluss auf das körperliche Befinden haben: 

Herz-Kreislaufsystem (die Werte stiegen um das 2-fache)

Zentrales Nervensystem (die Werte stiegen um das 2-fache)

Vegetatives Nervensystem (die Werte stiegen um das 2 – 2,5-fache)

Endokrinsystem (die Werte stiegen um das 2 – 2,5-fache)

Urogenitalsystem (die Werte stiegen um das 2-fache)

Immunität der Zellen (die Werte stiegen um das 2 – 2,5-fache)


Charakteristisch für die Zylinder der Pharaonen ist, dass sie die Werte normalisieren können. Waren die Messwerte zu hoch, konnten sie mit ihrer Hilfe gesenkt werden. Waren die Werte zu niedrig, konnten sie normalisiert werden. So konnte der Nachweis erbracht werden, dass im Körper ein Prozess der Harmonisierung bzw. Umverteilung von Energien stattfindet.
 

pic08b

 

 

 

 

 

 GEGENANZEIGEN

 1. Die Zylinder dürfen nicht vertauscht werden! Sie werden gleichzeitig verwendet, wobei der Sonnenzylinder in der rechten, der Mondzylinder in der linken Hand gehalten wird.

 2. Die Zylinder dürfen nicht benutzt werden:
- unter Alkohol- oder Drogeneinfluss
- bei Schizophrenie                                                                           
- bei Epilepsie
- binnen zwei Monaten nach einem Infarkt
- wird nicht empfohlen während der Schwangerschaft *
- mit Herzschrittmacher * 

 * weil noch keine klinischen Untersuchungen mit solchen Anwendern gemacht wurden

3. Menschen mit niedrigem Blutdruck sollten die Zylinder nur nach der Methode von T. A. Meschkova nutzen. Die Anleitung wird mit den Zylindern geliefert.

 

 zurück
nächste