Anwendungstechniken Zylinder der Pharaonen

Hier ist nur kleiner Auszug aus einer umfangreichen Gebrauchsanleitung dargestellt.


Um den Organismus auf den ersten Kontakt mit den Zylindern der Pharaonen vorzubereiten, wird empfohlen, sich zunächst an die Fuß-Hand-Position (Beschreibung in der Anleitung) zu Halten. Später können Sie die Methode wählen, die Sie brauchen.

pic12aGrundregeln 

a. Bei der Anwendung der Zylinder in "Pharaonenstellung" wird der Sonnenzylinder aus Kupfer nur in der Rechten, der Mondzylinder aus Zink nur in der linken Hand gehalten. Niemals andersherum! 

b. Es wird empfohlen, mit dem Gesicht in Richtung Sonne zu stehen.

c. Während der Anwendung dürfen keine metallischen Gegenstände, wie zum Beispiel Schmuck die Haut berühren. 


Die "Pharaonenstellung"

a. Die Zylinder der Pharaonen werden fest mit den Händen zusammengedrückt. Die Arme liegen parallel zum Oberkörper. Das Gesicht ist zur Sonne gewandt, den linken Fuß stellt man einen halben Schritt nach vorn. 

b. Schalten Sie alle Gedanken im Kopf aus. 

c. Bleiben Sie in dieser Stellung für ca. 5 bis 10 Minuten. 

d. Sie können die Zylinder auch im Sitzen oder Liegen halten. Allerdings müssen Sie dann darauf achten, dass die Hände und Füße nicht gekreuzt sind oder zu eng beieinander liegen. 


Die "Familienmethode"

a. Diese Methode lässt sich bei 2 und mehr Personen anwenden.

b. Sie dient dem Verständnis und der Harmonie in der Familie oder zwischen Partnern.

c. Bilden Sie mit den teilnehmenden Personen eine Kette. Die Anordnung der Zylinder entspricht der Pharaonenstellung: rechts der Sonnenzylinder, links der Mondzylinder.

Tests haben gezeigt, dass bei Anwendung dieser Methode der Energieaustausch ohne Nachteile für den Zylinderhaltenden stattfindet.

 

Effektivitätserhöhende Faktoren

a. Während der Anwendung barfuss stehen!

b. Die Zylinder in einer ökologisch sauberen Umgebung benutzen!

Anzumerken ist, das es noch weitere Anwendungsformen gibt. Die effektivste Methode wurde von T. A. Meschkova entwickelt, einer Ärztin für Bioenergie. Laut der Forschungsergebnissen von Dr. Stone und Richard Gordon verteilen sich elektrostatische Impulse auf der Hautoberfläche. Erkrankungen stören die Verteilung der Impulse. Die elektrodynamischen Eigenschaften der Zylinder bewirken eine Beseitigung der Störungen. Durch Kontakte mit dem Körper in einer bestimmten Reihenfolge können die Funktionen der inneren Organe verbessert und gegebenenfalls korrigiert werden.

 zurück
nächste